Der 13. Deistertag am 10. Mai 2020 wird abgesagt und auf den 9. Mai 2021 verschoben


Normalerweise lädt der Deistertag jedes Jahr im Frühling als Saisonauftakt zu spannenden Entdeckungen und Ausflügen in und um den Deister ein. Wanderungen, Radtouren, Naturerlebnisse, Live-Musik und mehr müssen aufgrund der Auswirkungen der Virus-Pandemie jedoch dieses Jahr abgesagt werden. Dies entschied der "Arbeitskreis Deister" mit Vertretern aus Bad Münder, Bad Nenndorf, Barsinghausen, Rodenberg, Springe und Wennigsen in Abstimmung mit der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG).

Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH, bedauert die selbstverständlich notwendige Absage dieser attraktiven Veranstaltung: „Wir möchten unseren Blick voll positiver Kraft nach vorn richten. Sobald wir diese schwierige Zeit überstanden haben, wird der Deister wieder ein erholsames und tolles Ausflugziel für individuelle Wander- und Radtouren sein. Der Deistertag 2021, als Saison-Auftakt für das nächste Jahr, wird dann wieder im Mittelpunkt unserer Marketing Aktivitäten zu den Naherholungsgebieten der Urlaubsregion Hannover stehen.“

Thomas Slappa, Geschäftsführer der GeTour GmbH und Sprecher des Arbeitskreises Deister: „Die Programm-Planungen waren bereits abgeschlossen und wir hatten wieder einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie vorgesehen. Doch wir handeln verantwortungsvoll und verschieben den Deistertag auf nächstes Jahr. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Besucher, Partner und Mitarbeiter haben für uns höchste Priorität und wir bitten um Verständnis. Kommen Sie gut durch diese turbulente Zeit und bleiben Sie gesund!“

Alle Natur- und Kulturentdecker können sich schon jetzt den 9. Mai 2021 vormerken und sich auf eine attraktive Mischung aus Erlebnis, Information und Spannung freuen.

Der Deister bietet ganzjährig zahlreiche Angebote für die ganze Familie.

Ob „unter Tage“ im Klosterstollen Barsinghausen, bei den Wasserrädern in Wennigsen oder 19 Meter in der Höhe auf dem Nordmannsturm, ein Ausflug im Deister bleibt in Erinnerung. Die abwechslungsreichen Landschafts- und Kulturräume mit tollen Wander- und Radfahrstrecken eignen sich ideal für Naturliebhaber jeder Altersgruppe und Leistungsstufe.

Unter Berücksichtigung der Kontakt-Einschränkungen können Sie sich auch jetzt im Deister etwas Abwechslung gönnen und bei einem Spaziergang die frische Luft und die tollen Aussichten genießen.

Zur Vorbereitung auf den Deistertag:
Bis das neue Programm für 2021 zur Verfügung steht, können Sie hier das letzte Programm herunterladen:

Veranstaltungsprogramm 2019